de |  fr 

Neuregelung der Zulassungssteuerung

Mitte 2019 soll eine neue, definitive Regelung für die Zulassung von Ärztinnen und Ärzten zum Beruf in Kraft treten. Der Bundesrat will mit seiner am 9. Mai 2018 vorgestellten Vorlage die Anforderungen erhöhen. Ziel ist es, die Qualität und die Wirtschaftlichkeit der Leistungen zu steigern.

In der Vernehmlassung hat der VSAO drei der Vorschläge kritisiert. Diese laufen sowohl den Interessen der Patientinnen und Patienten als auch jenen der Verbandsmitglieder zuwider. In der Botschaft ans Parlament sind nun zwei davon korrigiert worden.

  

Mehr


Aktuelle, heute gültige Regelung

Seit 1. Juli 2013 können die Kantone die Zulassung von Leistungserbringern zur selbständigen Tätigkeit zu Lasten der obligatorischen Krankenpflegeversicherung beschränken.

  

Mehr


Vereinbarkeit bilaterales Freizügigkeitsabkommen Schweiz – EU

Prof. Dr. Thomas Cottier und lic. iur. Rachel Liechti-McKee legen in ihrem Artikel «KVG-Teilrevision: Zur Vereinbarkeit mit dem bilateralen Freizügigkeitsabkommen Schweiz – EU»  (erschienen in: Jusletter, 10. Juni 2013) dar, dass die aktuelle Zulassungssteuerung mit dem Freizügigkeitsabkommen vereinbar ist. Der gesamte Artikel kann beim VSAO-Sekretariat bestellt werden.

  

Mehr


Ergänzende Informationen

«VSAO-Journal» 5/2017: Zulassungssteuerung: ja – aber bitte nicht so!
«VSAO-Journal» 2/2016: Zuwanderung: Wie weiter?
«VSAO-Journal» 1/2016: Absturz im Landeanflug
«VSAO-Journal» 2/2015: Die Katze ist aus dem Sack
«VSAO-Journal» 5/2014: Zulassungsstopp – immer und ewig?
«VSAO-Journal» 4/2013: Heisser Juni für den Zulassungsstopp
«VSAO-Journal» 3/2013: Zulassungsstopp – das Bangen geht weiter

 


Suche


 


 


 


 


 


 

 

 


 

www.medifuture.ch