de |  fr 

Neuregelung der Zulassungssteuerung

Ab Mitte 2019 soll eine neue, definitive Regelung für die Zulassung von Ärztinnen und Ärzten zum Beruf gelten. Der Bundesrat will mit seiner im Mai 2018 vorgestellten Vorlage die Anforderungen erhöhen. Aus Sicht der Gesundheitskommission des Nationalrats sind die Hürden aber nach wie vor zu tief. Deshalb schlägt sie zusätzliche Restriktionen vor – und eine Verlängerung der heutigen Zulassungsbeschränkung bis Ende Juni 2021.

  

Mehr


Vernehmlassung: Antwort VSAO

Von Juli bis Oktober 2017 hat der Bundesrat den Entwurf für die künftige Regelung der Zulassungssteuerung in die Vernehmlassung geschickt (siehe Vorlage und Bericht). Der VSAO hat in seiner Stellungnahme (20.09.2017) vor allem drei der geplanten Änderungen im Krankenversicherungsgesetz (KVG) kritisiert. Zwei dieser Einwände sind berücksichtigt worden.

  

Mehr


Aktuelle Regelung

Seit 1. Juli 2013 können die Kantone die Zulassung von Leistungserbringern zur selbständigen Tätigkeit zu Lasten der obligatorischen Krankenpflegeversicherung beschränken.

  

Mehr


Vereinbarkeit bilaterales Freizügigkeitsabkommen Schweiz – EU

Prof. Dr. Thomas Cottier und lic. iur. Rachel Liechti-McKee legen in ihrem Artikel «KVG-Teilrevision: Zur Vereinbarkeit mit dem bilateralen Freizügigkeitsabkommen Schweiz – EU»  (erschienen in: Jusletter, 10. Juni 2013) dar, dass die aktuelle Zulassungssteuerung mit dem Freizügigkeitsabkommen vereinbar ist. Der gesamte Artikel kann beim VSAO-Sekretariat bestellt werden.

  

Mehr


Ergänzende Informationen

«VSAO-Journal» 5/2017: Zulassungssteuerung: ja – aber bitte nicht so!
«VSAO-Journal» 2/2016: Zuwanderung: Wie weiter?
«VSAO-Journal» 1/2016: Absturz im Landeanflug
«VSAO-Journal» 2/2015: Die Katze ist aus dem Sack
«VSAO-Journal» 5/2014: Zulassungsstopp – immer und ewig?
«VSAO-Journal» 4/2013: Heisser Juni für den Zulassungsstopp
«VSAO-Journal» 3/2013: Zulassungsstopp – das Bangen geht weiter

 


Suche


 


 


 


 


 


 

 

Versione in italiano


 

www.medifuture.ch