de |  fr 

Dienstplanung

Immer wieder zeigt sich, dass die Dienstplanung eine wichtige Grundlage für gute Arbeitsbedingungen ist. Aus diesem Grund befasste sich eine speziell dafür eingesetzte Arbeitsgruppe unter der Leitung von Philipp Rahm, Sektionspräsident Aargau, mit dem Thema Dienstplanung in den Spitälern. Es wurden verschiedene Schulungs-, Support- und Beratungsansätze geprüft. Prioritär wurden zwei Projekte umgesetzt.

Diskussionsforum für DienstplanerInnen
Dieses Forum ermöglicht es den Dienstplanern, sich über Probleme und mögliche Lösungen aus ihrer Dienstplanungsaufgabe auszutauschen. Das Forum ist als einfaches „Question & Answer-Tool“ aufgebaut, in welchem jeder Dienstplaner Fragen zum Thema platzieren kann. Andere Dienstplaner können sich dann dazu äussern. Das Forum wird vom VSAO moderiert und das Berater-Team, gegebenenfalls unter Beizug der SektionsjuristInnen, beteiligt sich aktiv an der Diskussion. Dabei geht es darum, sich als Experten einzubringen und nicht eine offizielle VSAO-Meinung abzugeben.

VSAO-Forum für DienstplanerInnen

Flyer VSAO-Forum für DienstplanerInnen

VSAO Berater-Team
Als zweites Projekt baut der VSAO ein kleines Team von Beratern auf, welche von Kliniken beigezogen werden können, um die konkrete Situation bei der Dienstplanung zu analysieren und  Empfehlungen  zur Verbesserung auszuarbeiten. Die Beratungen erfolgen anhand eines Konzeptes, welches vom Zentralvorstand des VSAO verabschiedet worden ist. Mit der Beratung wird kein „VSAO-Label“ verliehen. Ziel der Beratung ist vielmehr – nach Aufdecken und Analyse der konkreten Probleme - die Beantwortung folgender Fragen:

  • Was müsste geändert werden, um einen bestmöglichen (und arbeitsgesetzkonformen) Dienstplan erstellen zu können und wie könnte dieser Dienstplan aussehen?
  • Wie kann der Dienstplan unter den aktuellen Gegebenheiten optimiert werden?

Bereits sind mehrere Beratungen als Pilotprojekte in verschiedenen Kantonen durchgeführt worden. Natürlich können mit der Beratung nicht einfach alle Probleme gelöst werden. Gleichzeitig sind die ersten (Zwischen-)Ergebnisse erfreulich. Die Probleme kommen offen auf den Tisch, konkrete Verbesserungen können erzielt werden.

Kontakt: Zentralsekretariat VSAO Schweiz

 


Suche


 


 


 


 


 


 

 

Versione in italiano 


 

www.medifuture.ch